Termin
Samstag, den 30.11.2019
Weihnachtsshopping
mit langem verkaufsoffenen Samstag bis 17.00 Uhr

(meist am ersten Adventssamstag)
 
Aktionen finden Sie hier
14.00 Uhr
Der Nikolaus trifft in Egon´s Eiscafe ein
15.00 Uhr
Der Nikolaus macht einen Abstecher zum Bücherbogen
16.00 Uhr
Zwischenziehung der Sonsbecker Werbegemeinschaft
in familiärer Atmosphäre
in
Egon´s Eiscafe
samt Nikolaus

Außerdem: Weihnachtsgrillen mit Christian Holz

Seien Sie gerne dabei!


 
Pünktlich,
bevor die erste Kerze angezündet wird,
startet die Sonsbecker Werbegemeinschaft e.V.
ihre Zwischenziehung mit einem
langen verkaufsoffenen Samstag.

Eines der bekanntesten Symbole in dieser Zeit vor Weihnachten ist der Adventskranz.
Man trifft ihn an vielen verschiedenen Orten.
Die vier Kerzen des Adventskranzes besitzen eine besondere Bedeutung.
Ihr Licht erhellt das Dunkel.

An jedem Adventssonntag wird
eine weitere Kerze angezündet.
Der Schein der Kerzen,
der somit von Woche zu Woche heller wird,
soll für das Licht des Lebens stehen.

Es ist Winterzeit im Land.

Das Grün der Tannenzweige,
aus denen der Kranz häufig gebunden wird,
soll gerade zur Ruhephase der Natur
zugleich Hoffnung und Leben vermitteln.

Der Adventskranz geht auf
Johann Hinrich Wichern zurück,
der in den Jahren 1808 - 1881
in Hamburg lebte.

Er versuchte,
Kindern in einem Waisenhaus
die Zeit bis Heiligabend zu verkürzen,
 und zündete in der Adventszeit auf einem Wagenrad
täglich eine Kerze an.

Hieraus entwickelte sich die
Tradition mit den vier Kerzen.


****
Auch die EU hat sich
der vier Kerzen angenommen.

Damals konnten die Kerzen nicht durch
sichere elektrische Leuchtkörper
ersetzt werden.

Heute gibt es viele Möglichkeiten,
einen Adventskranz sicher zu gestalten.

Sollten Sie dennoch
lieber echte Kerzen verwenden wollen,
nehmen Sie bitte nicht irgendwelche
für Ihren Adventskranz.
Halten Sie bitte immer auch
einen Gedanken frei für
geeignete und schnell verfügbare Löschmittel.

Die Weihnachtszeit soll schließlich in
guter Erinnerung bleiben.